Gehörbildungsunterricht

Mein Unterricht richtet sich an verschiedene Niveaus. Die Schüler sind verschieden; von Kindern, Aufnahmeprüflingen, bis zu Nachhilfe für Musikstudenten. Der Gehörbildungsunterricht findet als Einzel- und Gruppenunterricht statt. In Gruppen zu mehreren Prüfungskandidaten biete ich Wochenend-Workshops an.

Kurz vor der Aufnahmeprüfung findet eine Probeklausur mit schriftlicher und mündlicher Gehörbildung statt, damit meine Schülerinnen und Schüler sich an die Atmosphäre einer Aufnahmeprüfung gewöhnen und eine gute Zeiteinteilung üben können.

Für die Hausaufgaben gibt es bereits 2 CDs, damit meine Schüler auch außerhalb der Stunden üben können.

Meine Diplomarbeit (mit Bestnote) schrieb ich über das Thema "Angewandte Gehörbildung im Unterricht: Arbeitsmethoden bei Instrumentalisten und Sängern". Darin ging es um spezielle Methoden des Gehörbildungs im Instumental- und Gesangsunterricht.

Spielerische Gehörbildung für Kinder

-  Schulung für absolutes Gehör. Verbindung zwischen Farbe und Tonhöhen

-  Spiele mit Rhythmuskärtchen

Gezielte Aufnahmeprüfungsvorbereitung

- Intervalle erkennen

- Akkorde mit Umkehrungen erkennen

- verschiedenen Skalen erkennen

- Gehördiktate (ein und mehrstimmig, Rhythmus, Atonal)

- Höranalyse

Für mündliche Gehörbildung

- verschiedene Vorhalte

- Vor- und Nachsingen

- Vom-Blatt-Singen

- Nachklopfen

Aufnahmeprüfung bestanden!

Hochschule für Musik und Theater München

Fach: Violin, Schulmusik (Gymnasium und HRG)

Hochschule für Musik Würzburg

Fach: Flöte

Hochschule für Musik Nürnberg

Fach: Gitarre

Mozarteum Salzburg

Fach: Gesang

Leopold-Mozart-Zentrum

Fach: Violin

Hochschule für Musik Trossingen

Fach: Schulmusik

u.a.